Was ist der 2205?

Was ist der 2205?

Einführung

Duplex 2205 Edelstahl (sowohl ferritisch als auch austenitisch) wird häufig in Anwendungen verwendet, die eine gute Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit erfordern. Der Edelstahl der Sorte S31803 wurde einer Reihe von Modifikationen unterzogen, die zur UNS S32205 führten, und wurde im Jahr 1996 gebilligt. Diese Sorte bietet eine höhere Korrosionsbeständigkeit.

Bei Temperaturen über 300 ° C fallen die spröden Mikrobestandteile dieser Qualität aus, und bei Temperaturen unter -50 ° C gehen die Mikrobestandteile von duktil zu spröde über; Daher ist diese Edelstahlsorte nicht für die Verwendung bei diesen Temperaturen geeignet.

Anwendungen

Einige der typischen Anwendungen von Duplexstahl der Klasse 2205 sind nachstehend aufgeführt:

  • Öl- und Gasexploration

  • Verarbeitungsgerät

  • Transport, Lagerung und chemische Verarbeitung

  • Chlorid- und Meeresumwelt

  • Papiermaschinen, Flottenbehälter, Zellstoff- und Papierkocher