Eine kurze Einführung von 40Cr-Legierungsstrukturstahl


Baustahl 40Cr ist einer der Baustähle mit breiter Anwendung. Aufgrund seiner guten mechanischen Eigenschaften wird der 40Cr-Stahlstab häufig für die Herstellung wichtiger vergüteter mechanischer Teile wie Getriebewellenhülsen, Pleuelstangen, Schrauben, Einlassventile und der Formenbauindustrie wie mittelgroße Kunststoffform und -form verwendet Strukturteile wie Formrahmen.

Nach dem Tempern und Tempern besitzt der 40Cr-Stahl gute mechanische Eigenschaften, Schlagzähigkeit bei niedriger Temperatur und geringe Kerbempfindlichkeit. Außer zum Abschrecken und Anlassen eignet sich 40Cr auch für das Nitrieren und Hochfrequenz-Abschrecken. Die Härtbarkeit von 40Cr-Stahl ist gut, was bei Wasserabschreckung auf 28 bis 60 mm und bei Ölabschreckung auf 15 bis 40 mm erreicht werden kann. Bei 174 ~ 229 PS beträgt die relative Bearbeitbarkeit 60%.

 

Chemische Zusammensetzung:

Standards

GB / T 3077

ASTM A322

JIS G4053

DIN 17200

Material

40Cr

5140 G51400

SCr440

41Cr4 / 1.7035

C

0,37 ~ 0,44

0,38 ~ 0,43

0,38 ~ 0,43

0,38 ~ 0,45

Si

0,17 ~ 0,37

0,15 ~ 0,35

0,15 ~ 0,35

≤0,40

Mn

0,50 ~ 0,80

0,70 ~ 0,90

0,60 ~ 0,90

0,60 ~ 0,90

P

≤ 0,035

≤ 0,035

≤0,030

≤ 0,035

S

≤ 0,035

≤ 0,040

≤0,030

≤0,030

Cr

0,80 ~ 1,10

0,70 ~ 0,90

0,90 ~ 1,20

0,90 ~ 1,20

Ni

-

-

≤ 0,25

-


Mechnisches Eigentum (GB / T 3077-1999):

Probengröße (mm)

25

Wärmebehandlung (℃)

Abschrecken (Ölkühlung)

850

Anlassen (Wasser, Ölkühlung)

520

Physikalische Eigenschaft

Zerreißfestigkeit. MPa

≥980

Ertragspunkt. MPa

≥785

Verlängerung nach dem Bruch. %

≥9

Verringerung der Fläche. %

≥45

Energie absorbierende Wirkung. J

≥47

Die Härte der Lieferung. HBS

Glühen oder hohes Tempern

≤207

 

Manchmal werden Ingenieure oft mit 40Cr und 42CrMo verwechselt. Ihre chemische Zusammensetzung und ihre physikalischen Eigenschaften sind unterschiedlich. 42CrMo ist auch ein legierter Baustahl mit 0,38-0,45% Kohlenstoff, 0,9-1,2% Chrom, 0,15-0,25% Molybdän und einer Zugfestigkeit von 1100 MPa und einer Streckgrenze von 950 MPa, die hauptsächlich für Teile mit höherer Belastung und Zuverlässigkeit verwendet werden.