Chinas Stahl-Exporte werden im Jahr 2017 hoch bleiben: Bericht

BEIJING - Chinas Stahl-Exporte werden im Jahr 2017 aufgrund des flachen Verbrauchs im Inland und der langsamen Kapazitätsrationalisierung hoch bleiben, so ein kürzlich veröffentlichter Bericht, der die Exporte in 100 Millionen Tonnen prognostiziert.

Die internationale Ratingagentur Fitch geht davon aus, dass der chinesische Scheinstahlverbrauch in diesem Jahr zwischen 700 und 705 Millionen Tonnen bleiben wird, was auf die Verlangsamung des Immobilienwachstums, das stabile Investitionswachstum der Infrastruktur und einen günstigen Ausblick für den chinesischen Automobil- und Geräteverbrauch zurückzuführen ist.

Auf der anderen Seite wird die Kapazitätsrationalisierung ein wichtiges Thema des Sektors bleiben, mit einem Ziel von 14 Millionen bis 27 Millionen Tonnen jährlich bis 2020 in der Stahlindustrie.

Infolgedessen sollten die Exporte im Jahr 2017 hoch bleiben, da die chinesischen Produzenten weiterhin von dem Wechselkurs des Yuan und den niedrigeren Rohstoffpreisen profitieren, so der Bericht.

Chinas überfüttertes Stahlrohr erlebte jahrelange Preise und Fabrikabschaltungen aufgrund der schleppenden Wirtschaft. Doch mit der Ermutigung von der Aufwärtstrend der Preise ab Anfang dieses Jahres werden viele Stahlwerke wieder in Produktion gebracht

Wir spezialisieren uns auf den Export von Arten von Stahlrohr und Stahlrohr mehr als 20 Jahre Erfahrung auf der ganzen Welt.Wenn Sie irgendwelche Arten von Stahlrohr benötigen, schicken Sie uns einfach mit: info@shew-esteelpipe.com